In der Ortsfeuerwehr Heiligendorf engagieren sich fast 60 aktive Mitglieder rund um die Themen Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung u.v.m. in vielen Stunden bei Übungsdiensten und Einsätzen. Darunter sind 27 Atemschutzgeräteträger, die u.a. für die Brandbekämpfung in Gebäuden notwendig sind.

Wir sind eine der fünf Stützpunktfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsburg. Ausgestattet sind wir mit:

  • einem Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20/16, Funkkennung "Florian Wolfsburg 16-48-1")
  • einem Tanklöschfahrzeug (TLF 3000, Funkkennung "Florian Wolfsburg 16-21-1")
  • einem Gerätewagen Logistik 2 (GW-L2, Funkkennung "Florian Wolfsburg 16-62-1")
  • einem Kommandowagen (KdoW, Funkkennung "Florian Wolfsburg 16-10-1")

 

Zusammen mit den FF Barnstorf , Hattorf und Neindorf bildet die FF Heiligendorf den Löschzug Süd in der Alarm- und Ausrückordnung der Feuerwehren der Stadt Wolfsburg. Der LZ Süd hat den folgenden Einsatzbereich: Barnstorf, Hattorf, Heiligendorf, Neindorf, Waldhof, Hattorfer Holz, Barnstorfer Holz, U41, U6.

Außerdem ist das TLF 3000 der FF Heiligendorf im Rahmen der Feuerwehrbereitschaft Wolfsburg in den Fachzug Wassertransport 10000 (FZ-WT) eingebunden. Dieser wird benötigt, um z.B. bei Waldbränden schnell eine größere Menge von Löschwasser zur Verfügung stellen zu können.

Der GW-L2 der FF Heiligendorf mit seinen 2.000 m B-Schläuchen und der Tragkraftspritze (TS) wird im Rahmen der Feuerwehrbereitschaft Wolfsburg in den Fachzug Wasserförderung (FZ-WF) eingebunden. Dieser ist für die Erstellung von Wasserförderstrecken, beispielsweise bei Waldbränden o. ä., zuständig.

Weitere Informationen sind auf der offiziellen Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Heiligendorf zu finden.

Außerdem sind wir auch bei Facebook vertreten.

Bilder: